Neue Orientierung in der Karriere - wie man sich über das Internet einen neuen Arbeitgeber sucht

Neue Orientierung in der Karriere - richtig bewerben in Zeiten des InternetsMit den Möglichkeiten aus dem Internet ist relativ einfach, der eigenen Karriere einen neuen Schub zu geben und sich neu zu orientieren. Das liegt nicht nur darin, dass viele Unternehmen auf der Suche nach Experten für das Internet selbst sind, sondern vor allem an der Präsentation der Unternehmen im Netz.

Neue Orientierung in der Karriere - wie man sich über das Internet einen neuen Arbeitgeber sucht

Neue Orientierung in der Karriere - richtig bewerben in Zeiten des InternetsMit den Möglichkeiten aus dem Internet ist relativ einfach, der eigenen Karriere einen neuen Schub zu geben und sich neu zu orientieren. Das liegt nicht nur darin, dass viele Unternehmen auf der Suche nach Experten für das Internet selbst sind, sondern vor allem an der Präsentation der Unternehmen im Netz. Es ist zum Beispiel normal, dass man sich heute einfach im Netz darüber informieren kann, welche Stellen derzeit offen sind und wie der Bewerbungsvorgang eingeleitet werden kann. Das ist gerade für jene interessant, die eine Initiativbewerbung verschicken wollen.

Aber auch sonst hat das Netz die Suche nach einem neuen Job in jeder Form verändert.Digitale Branchenbücher, Job-Netzwerke und die einfache Suche nach AngebotenWer im Netz auf der Suche nach einem neuen Job ist, hat es heute so einfach, wie vielleicht nie zuvor. Das liegt daran, dass besonders die Unternehmen offensiv auf der Suche nach neuen Mitarbeitern für ihre offenen Stellen sind. Man ist längst nicht mehr auf die Hilfe und die Beratung der Arbeitsagentur angewiesen. Auch muss man nicht mehr, wie es vor einigen Jahren war, bei der Suche nach einem Aufstieg irgendwie auf die eigenen Kontakte zu Unternehmen vertrauen.

Stattdessen machen es netzwerke wie Xing und LinkedIn und nicht zuletzt die Karriere-Sektionen der Webseiten selbst ganz einfach, sich neu zu orientieren und die Chancen auszuloten.Dabei ist die Jobsuche aber natürlich auch im Internet an einige wichtige Eckpunkte gebunden. So sollte man sich zum Beispiel sicher sein, wann der richtige Zeitpunkt (https://www.spinpalace.com/de/blog/beste-zeit-um-nach-einem-job-zu-suchen/) ist, um sich für einen neuen Job zu bewerben oder sich generell auf die Suche zu machen. Auch gelten natürlich auch bei der Bewerbung über das Internet einige grundlegende Dinge, die auch in früheren Zeiten das Geschehen rund um eine Bewerbung bestimmt haben. Es ist aber vor allem die Suche nach potentiellen Stellen, die in der heutigen Zeit deutlich einfacher ist.

Dafür kann die eingesparte Zeit dann direkt in die Aufarbeitung der eigenen Unterlagen investiert werden. Denn mit der besseren Sichtbarkeit von offenen Jobs steigt natürlich in der Regel auch die Zahl der Mitbewerber, gegen die man sich durchsetzen muss.Die richtige Form der Bewerbung im InternetAn sich unterscheidet sich die Form der Bewerbung im Netz nicht grundlegend von der Form, die auch in früheren Zeiten gegolten hat. So ist ein ausführlicher Lebenslauf mit allen relevanten Daten weiterhin wichtig. Der entscheidende Unterschied ist dabei beispielsweise, dass dieser Lebenslauf in digitaler Form vorliegen sollte.

Heute ist es selten, dass die Bewerbung noch über den postalischen Weg übermittelt werden. Stattdessen kommen Zeugnisse, Lebensläufe und andere Anhänge als Dokumente an die digitale Bewerbung und werden oftmals über entsprechende Portale im Internet mit wenigen Klicks an den potentiellen neuen Arbeitgeber übermittelt. Auch das Anschreiben kann hier weiterhin Sinn machen. In der Regel gibt man nämlich nur einige wenige Daten ein und hat im Anschluss schon das eigene Jobangebot an den Arbeitgeber übermittelt.

Mit einem traditionellen Anschreiben hebt man sich ein wenig von der Masse ab und erhöht somit die Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung.