Keinen Partner am Valentinstag? Wie Sie sich die Zeit vertreiben können

Der Valentinstag gehört zu den wichtigsten Tagen für Paare. Für all diejenigen, die Single sind, ist er jedoch eher ärgerlich.

Keinen Partner am Valentinstag? Wie Sie sich die Zeit vertreiben können

Der Valentinstag gehört zu den wichtigsten Tagen für Paare. Für all diejenigen, die Single sind, ist er jedoch eher ärgerlich. Schließlich möchte man nicht ständig von Liebenden damit konfrontiert werden, dass man Single ist. Am Valentinstag lässt sich das jedoch nur schwer vermeiden.

Viele Singles fragen sich daher, was sie an dem Tag tun sollen. Womöglich gehören Sie dazu. Aus diesem Grund haben wir für Sie einige der besten Valentins-Aktivitäten für Singles zusammengetragen. Die ein oder andere davon ist bestimmt auch für Sie geeignet und wird Ihnen helfen, den Tag schnell und möglichst angenehm zu überstehen.

Chatten Sie mit anderen Singles

Eine gute Möglichkeit, um sich am Valentinstag die Zeit zu vertreiben, ist das Chatten mit anderen Singles.

Schließlich wissen diese ganz genau, wie man sich fühlt. Sollte man einen guten Chatpartner gefunden haben, lässt sich die Zeit leicht vertreiben. Falls die Chemie stimmt, ist stundenlanges Schreiben vorprogrammiert. Möglicherweise resultiert daraus sogar etwas Ernstes.

Darauf sollten Sie jedoch nicht abzielen. Versuchen Sie sich einfach nur die Zeit zu vertreiben und ein oder mehrere gute Gespräche zu führen. Wenn Sie möchten, können Sie ja auch einfach mit mehreren Singles gleichzeitig chatten. Das ist zwar nicht unbedingt originell, aber dennoch ein guter Zeitvertreib.

Gehen Sie auf eine Anti-Valentinstag-Party

Sie haben bestimmt schon von Valentinstag-Partys gehört.

Als Single werden Sie sich dort aber mit Sicherheit nicht wohlfühlen. Das Klientel werden nämlich fast ausschließlich Paare sein. Wesentlich besser ist es daher, wenn Sie stattdessen auf eine Anti-Valentinstag-Party gehen. Ja, Sie haben schon richtig gehört.

Es gibt tatsächlich sowas wie Anti-Valentinstag-Partys. Diese werden in der Regel von Menschen veranstaltet, die Single sind und den Tag hassen. Wenn Sie wilde Partys mögen, gehen Sie einfach auf eine Anti-Valentinstag-Party. Die Partys können echt unterhaltsam sein.

Treiben Sie etwas sport

Sport ist immer gut, um sich die Zeit zu vertreiben und etwas Gutes für seinen Körper zu tun.

Außerdem ist Sport ein wunderbarer Ausgleich zu unserem stressigen Alltag. Ein Vorteil ist, dass das Fitnessstudio am Valentinstag womöglich ohnehin leerer ist. Schließlich verbringen viele Trainierende den Tag komplett mit ihren Partnern. Es ist also durchaus möglich, dass Sie das Studio fast für sich alleine haben.

Das ist für ein ausgedehntes Workout natürlich ideal. Gerade wenn Sie frustriert sind, dass Sie keinen Partner haben, können Sie das mit etwas Sport gut kontern.

Fahren Sie einfach weg

Es gibt eigentlich kaum einen Ort, wo der Valentinstag überhaupt keine Rolle spielt. Aber wenn Sie nicht ständig Paare treffen, die Sie kennen, ist das schon mal eine gute Sache. Es kann sich daher anbieten, einfach einige Tage wegzufahren.

Wohin bleibt voll und ganz Ihnen überlassen. Sie sollten lediglich darauf achten, dass es sich nicht um einen Ort handelt, der ein beliebtes Ziel von Paaren ist. Ansonsten schneiden Sie sich ins eigene Fleisch. Besser ist es beispielsweise, wenn Sie an einen Ort für Outdoor-Aktivitäten gehen.

Dort werden Sie voraussichtlich nicht allzu viele Paare treffen, da sich diese ihre Zeit in der Regel anders vertreiben.